Landesmusikschule Enns - St. Florian - Niederneukirchen - Kronstorf

Bundessieger bei Jugendmusikwettbewerb "Prima la musica"

1. Preis für Ennser Schlagwerkschüler

Zum sechsten Mal gewinnen Schlagwerkschüler vom Schlagzeuglehrer Andreas Huber der Landesmusikschule Enns und St. Florian den Bundeswettbewerb. Das Ensemble mit dem klingenden Namen "MasemisemA" - bestehend aus Michael Spiekermann, Sebastian Tannhäuser und Marianna Busslechner - schaffte in der Wertung „Kammermusik in offener Besetzung“ in der Altergruppe III einen 1. Preis. Die Jury lobte das präzise Zusammenspiel der drei Nachwuchskünstler. Die Hargeslbergerin Marianna Busslechner überzeugte mit ihrer perfekten Technik auf der Querflöte. Die beiden Ennser Schlagzeuger Michael Spiekermann und Sebastian Tannhäuser brachten neben Marimba, Xylophon und Vibrafon auch sämtliche Percussioninstrumente zum Klingen. Bei der Auftragskomposition vom syrischen Komponisten Orwa Saleh wechselte Sebastian vom Schlagwerk auch auf das Klavier.
Herzliche Gratulation an die Schüler und den exzellenten Schlagwerklehrer Andreas Huber!

--02.06.2017--


Goldenes Leistungsabzeichen: Oboen-Abschlussprüfung an der Landesmusikschule Enns

Die hochschwangere Petra Holzer hat am Freitag, 23. Mai 2017 in Enns die sogenannte "Audit of Art" – die letzte Prüfung der Musikschule - mit sehr gutem Erfolg bestanden. Die gelernte Schneiderin aus Schwertberg stellte nach mehrjährigem Oboenunterricht bei Roland Schönhuber ihr Können mit warmem Ton, gekonnter Interpretation und brillanter Technik unter Beweis. Petra Holzer wurde am Klavier und Cembalo von Klavierlehrerin Tatjana Wurzer begleitet. Besonderes Lob gab es von der vierköpfigen Jury für die Aufführung vom Konzert in d-moll von Alessandro Marcello. Hier marschierte eine Abordnung des Ennser Schulstreichorchesters auf. Die Fachjury lobte den schönen Oboenklang und die gute Intonation. Beeindruckend fanden sie, dass Frau Holzer neben zwei Kleinkindern, Schneidermeisterprüfung und Schwangerschaft noch Zeit zum Üben geblieben ist.
Direktor Schöfl bedankt sich beim Oboenlehrer Roland Schönhuber für die kompetente Prüfungsvorbereitung und wir gratulieren Frau Holzer sehr herzlich zum Goldenen Leistungsabzeichen. Am Montag, 29. Mai 2017 um 18.00 Uhr wird ihre Oboe bei der Urkundenverleihung in Enns nochmals zu hören sein.

Fotogalerie

--26.05.2017--


TANZUNTERRICHT ab Herbst 2017 auch in KRONSTORF

Donnerstag 13:30 – 14:20 Uhr (6 – 8 Jahre)
Donnerstag 14:25 – 15:15 Uhr (9 – 11 Jahre)

Unterrichtet wird kreativer Kindertanz, Bewegungsbildung und Haltungsschulung.
Das Schulgeld beträgt für ein Semester: 102 Euro
Der Unterricht findet wöchentlich statt und wird durch unsere erfahrene Tanzlehrerin Martina Holzweber im neuen Saal der Landesmusikschule Kronstorf – im Obergeschoss der Volksschule Kronstorf abgehalten.

Die Anmeldung ist jederzeit möglich.


--17.05.2017--


1. Preis für die Landesmusikschule Enns beim Jugendmusikwettbewerb "Prima la Musica"

Beim diesjährigen Jugendwettbewerb für Musik nahmen insgesamt 8 Schüler und Schülerinnen der Landesmusikschule Enns als Solisten teil. Unter ihnen 5 Blockflötenschülerinnen der Klasse Andrea Schauberger, ein junger talentierter Saxophonschüler, eine Waldhornschüler aus Niederneukirchen und eine Marimbaschülerin. Drei Ensembles der Landesmusikschule Enns musizierten mit gleichaltrigen Jugendlichen aus Oberösterreich um die Wette.

Herausragend war wie jedes Jahr das Ensemble mit dem kryptischen Namen „MasemisemA“, aus der Schlagwerkschmiede von Andreas Huber. Das Ensemble bestehend aus Sebastian Tannhäuser, Michael Spiekermann und Marianna Busslechner heimste nicht nur den 1. Preis ein, sondern wurden auch auserkoren um als Vertreter von Oberösterreich zum Bundeswettbewerb nach St. Pölten zu fahren.

Die hochtalentierte Blockflötenspielerin Stefanie Haimböck hat sich auch als Vertreterin von Oberösterreich zum Bundeswettbewerb qualifiziert.

Herzliche Gratulation an die Schüler und Lehrkräfte!

Die Ergebnisse im Detail:

SOLO

  • Achleitner Alexander, Saxofon (Klasse Mag. Mathias Mayrbäurl): 1. Preis (Altersgruppe B)
  • Zittmayr Martin, Horn (Kl. Josefin Bergmayr-Pfeiffer): 1. Preis (AG I)
  • Haimböck Marie, Blockflöte (Kl. Andrea Schauberger): 1. Preis (AG B)
  • Jarosik Stella, Blockflöte (Kl. Andrea Schauberger): 2. Preis (AG B),
    Begleitung: Daniel Bodingbauer, Gitarre (Kl. Ute Böck) mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen (AG I)
  • Haimböck Stefanie, Blockflöte (Kl. Andrea Schauberger): 1. Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb (AG II)
  • Jarosik Lara, Blockflöte (Kl. Andrea Schauberger): 2. Preis (AG II)
  • Jarosik Leonie, Blockflöte (Kl. Andrea Schauberger): 2. Preis (AG III)
  • Berghammer Nina-Sofie, Schlagwerk: 2. Preis (AG I)


ENSEMBLES

  • "Linial" 1. Preis (AG I, Kammermusik in offenen Besetzungen), Lehrperson: Andreas Huber

Nina-Sofie Berghammer, Klavier/Schlagwerk/Violine
Albert Leitner, Schlagwerk
Linus Zoidl, Schlagwerk

  • "Masemisama" 1. Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb
    (AG III, Kammermusik in offenen Besetzungen), Lehrperson: Andreas Huber

Marianna Busslechner, Flöte/Schlagwerk
Michael Spiekermann, Schlagwerk
Sebastian Tannhäuser, Klavier/Schlagwerk

  • "Solemi" 1. Preis (AG I, Kammermusik für Zupfinstrumente), Lehrperson: Van Hiep Le

Sophie Fuentes-Stockinger, Gitarre
Emilie-Luise Gornik, Gitarre
Leonie Kerbl, Gitarre


zur Fotogalerie

--22.03.2017--


Goldenes Leistungsabzeichen

Klarinetten-Abschlussprüfung an der Landesmusikschule Enns

Die 25-jährige Dipl. Ing. Karin Ortner hat Ende Oktober in Peuerbach die sogenannte "Audit of Art" – die letzte Prüfung der Musikschule - mit gutem Erfolg bestanden. Die gebürtige Ennserin stellte nach mehrjährigem Klarinettenunterricht ihr Können mit zwei ausgewählten Klarinettenkonzerten und einem Ensemblestück für Bassetthorn und Klarinette, unter Beweis. Das Bassetthorn, eine in F gestimmte Klarinette, spielte Julia Gurtner. Die einfühlsame Klavierbegleitung übernahm in routinierter Weise Klavierlehrerin Tatjana Wurzer. Die langjährige Klarinettenlehrerin Katharina Eckerstorfer durfte ihr als erste zum Goldenen Leistungsabzeichen gratulieren. Karin Ortner ist Mitglied beim Musikverein Enns und dort auch engagierte Jugendreferentin.

--09.11.2016--


Bandnight 04.11.2016, LMS Enns, Auerspergsaal

Zwei Bands mit Musikern, die in der Landesmusikschule Enns ihre musikalischen Wurzeln haben, rockten vor vollem Haus, begleitet mit lautstarkem Applaus den Auerspergsaal:

  • Junge Talente in der aktuellen Schulband der Landesmusikschule Enns spielten Klassiker der Pop- & Rockgeschichte.
  • Die Band NAA& besteht seit 3 Jahren. Sie schreiben eigene Songs und bringen mit Funk, Pop, Rock bis hin zu Reggae und Hip Hop ein abwechslungsreiches Programm auf die Bühne.
    Bandmitglieder: Lukas Huemer - Lead Gitarre, Kurt Holl - Rhythmus Gitarre, Michael Wiednig - Sänger und Keyboarder.



zur Fotogalerie

--06.11.2016--


Große Filme, große Musik: HOLLYWOOD IN CONCERT 21.10.2016

Orchester Collegium Ennsegg
Singschulen "Pappalatur" und "Sing'n'more" (Einstudierung: Lydia Trogbacher, Stefanie Spanlang, Silke Kneidinger)
Christoph Bitzinger (Violine)
Eberhard Reiter (Saxophon)
Manuela Gebtsroither und Martina Wirth (Gesang)
Christian Wirth (Dirigent)

zur Fotogalerie


--30.10.2016--


Martin Scheran (Saxofon, Klasse M. Mayrbäurl) nun an der Musikuni Wien

Martin Scheran (Saxofon, Klasse Mathias Mayrbäurl) hat die Aufnahmeprüfung für Saxofon (Popular) an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bestanden. Herzliche Gratulation!
--20.10.2016--


Neu an der Landesmusikschule Enns

Die Landesmusikschule Enns bietet ab dem Schuljahr 2016/17 neben Unterricht in klassischem Sologesang das Unterrichtsfach Gesang Jazz-Pop-Rock.
Als Lehrkraft konnte die junge Sängerin und Pädagogin Manuela Gebetsroither gewonnen werden.
Sie wird sich dem Ennser Konzertpublikum am 21. Oktober 2016 im Rahmen des Konzertes "Hollywood in Concert" in der Ennser Stadthalle als Sängerin vorstellen. Veranstalter dieses Konzertes: Orchester Collegium Ennsegg
--28.09.2016--